Nachfrage zu Integrationslotsen und Arbeitsmarktmentoren, Ergänzung Integrationskoordinatoren

Auf unsere Anfrage zu den Integrationslotsen und Arbeitsmarktmentoren vom 29. Juni 2016 haben wir bisher keine Antwort vom Landratsamt, sodass Kreisrätin Ulrike Kahl am 3. August 2016 nachfragte:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte hiermit daran erinnern, dass ich zum 29.06.2016 eine Anfrage zum Einsatz von Integrationslotsen und Arbeitsmarktmentoren im Erzgebirgskreis gestellt habe, deren Antwort noch aussteht.

Ergänzend dazu hätte ich gern noch Auskunft darüber, ob die in der Novellierung der Förderrichtlinie „Integrative Maßnahmen“ (Beschluss vom 05.07.2016) vorgesehenen „Kommunalen Integrationskoordinatoren“ (im gesamten Landkreis dürften es 10 Stellen sein), notwendigerweise in der Arbeit der Träger der freien Wohlfahrtsverbände zum Einsatz kommen. Wenn nein, warum nicht?

Mit Dank für Ihr Bemühen und freundlichen Grüßen
Ulrike Kahl

-> Anfrage vom 29. Juni 2016 zu Integrationslotsen und Arbeitsmarktmentoren: lesen

Verwandte Artikel