Anfrage vom 7.1.2016 zu Personalstellen im Bereich Flüchtlinge/Asyl/ Integration

Am Donnerstag, den 7. Januar 2016, richtete Kreisrätin Ulrike Kahl eine Anfrage zu den Personalstellen im Bereich Flüchtlinge/Asyl/Integration an das Landratsamt.

Das Schreiben im Wortlaut:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie die Freie Presse, Lokalausgabe Chemnitz von Donnerstag, dem 10. Dezember 2015, berichtete, wird das Landratsamt des Landkreises Zwickau auf zwei Jahre befristet 79 zusätzliche Stellen in der Verwaltung schaffen, um „die 10.000 im kommenden Jahr in der Region erwarteten Flüchtlinge und Asylsuchenden zügig betreuen zu können“.

Wir bitten um Auskunft, wie viele zusätzliche Stellen/Neueinstellungen konkret im Landratsamt des Erzgebirgskreises im Bereich Asyl/Flüchtlinge geplant sind, aufgeschlüsselt nach Ämtern (insbesondere Sozialamt, Ausländerbehörde, Jugendamt).

Bitte teilen Sie uns auch mit, ob für die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Landratsamt genügend Büros zur Verfügung stehen oder ob zusätzliche Büros mit neuer Ausstattung angemietet werden müssten und wer die Kosten hierfür übernehmen würde.

Mit freundlichen Grüßen
Ulrike Kahl

-> Freie Presse, 10. Dezember 2015: „Asylbewerber: Kreis schafft 79 zusätzliche Stellen“ (Artikel lesen)

Verwandte Artikel