Anfrage vom 21.4.2016 zur Baustelle Dorfbach Zschorlau – Einleitung von Sedimenten (Antwort)

Am Donnerstag, den 21. April 2016, hatte Kreisrätin Ulrike Kahl eine Anfrage an das Landratsamt gesendet, in der es um die Einleitung von Sedimenten in den Dorfbach Zschorlau bei Baggerarbeiten an der Bachmauer ging: Anfrage lesen.

Die Antwort kam bereits am heutigen Freitag, den 22. April 2016:

Sehr geehrte Frau Kreisrätin Kahl,

vorab möchten wir uns bei Ihnen und auch bei Herrn Lehmann für den Hinweis zum Sachverhalt bedanken.

Es hat sich umgehend ein Mitarbeiter der Fachbehörde unseres Hauses mit den Verantwortlichen vor Ort getroffen. Abhilfe war geboten und wurde zugesagt. Eine erneute Kontrolle soll am Montag, dem 25.04.2016 (morgens) erfolgen. Es ist zu prüfen, ob hier ein Verstoß gegen die Auflagen der erteilten wasserrechtlichen Genehmigung vorliegt. Auch dazu wird mit der Gemeinde zu sprechen sein.

Das Landratsamt als untere Wasserbehörde war offensichtlich aufgrund eines Versehens der verantwortlichen Gemeindeverwaltung vom Baubeginn nicht informiert worden.

Daher gilt Ihrem Einsatz für die Belange der Natur besondere Anerkennung.

Es wird um Verständnis gebeten, dass wir auch bezüglich etwaiger eingetretener Schäden das Ergebnis der Prüfung abwarten wollen.

Mit freundlichem Gruß
Christel Milazeck
Landratsamt Erzgebirgskreis

Verwandte Artikel