Anfrage vom 2.9.2015 zur Fördermaßnahme „Koordinierungskraft Integration“

Am 2. September 2015 fragte Kreisrätin Ulrike Kahl beim Landratsamt an, ob erwägt werde, von der Fördermaßnahme zur Schaffung einer „Koordinierungskraft Integration“ Gebrauch zu machen, und wie der aktuelle Stand hierbei sei.

Lesen Sie die Antwort aus dem Landratsamt: Gruene_Kreistag_Erzgebirgskreis_Anfrage_02092015 (PDF-Datei).

Info: Die „Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz / Geschäftsbereich Gleichstellung und Integration zur Förderung der sozialen Integration und Partizipation von Personen mit Migrationshintergrund und der Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts (Richtlinie Integrative Maßnahmen)“ nachlesen: PDF-Datei (8 Seiten)

Verwandte Artikel